Archiv für den Tag: 11. Juni 2018

Neue Zuschlagskriterien für Regelenergie: Was heisst das?

Oha. Die Bundes­netz­agentur (BNetzA) hat die Zuschlags­kri­terien für Regel­en­ergie geändert. Ab Juli fließt neben dem Leistungs­preis auch der Arbeits­preis in die Bewertung ein. Was so technisch daher­kommt, ist aller­dings hoch umstritten. Dies zeigt schon die lange Liste an Stellung­nahmen, die die BNetzA im Vorfeld erhalten hat. Aber worum geht es eigentlich? Strom­netze können keinen Strom speichern. Einspeisung und Entnahme müssen sich also die Waage halten. Zum Artikel

2018-06-12T12:12:38+00:0011. Juni 2018|Strom|