Wir suchen fortlaufend

Referendar*innen und/oder wissen­schaft­liche Mitarbeiter*innen

mit Interesse am Umwelt- und Energie­recht. Wenn Sie Freude daran haben, in einem Rechts­gebiet abseits ausge­tre­tener Pfade erste Praxis­er­fah­rungen zu sammeln und Sie die Schnitt­stelle von Technik, Ökologie und Recht genauso faszi­nierend finden wie wir, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Wir bieten viel Gelegenheit, uns auch im Alltag über die Schulter zu schauen und den Anwalts­beruf rundherum kennen­zu­lernen als einen bunten Strauß an Erfah­rungen von der alltäg­lichen Rechts­be­ratung, über den Verwal­tungs­prozess in allen seinen Facetten, vielen Seminaren online und offline bis hin zur Mitarbeit an Publi­ka­tionen. Im Mittel­punkt unserer Arbeit steht dabei oft, aber nicht immer, das öffent­liche Recht, namentlich das Klima­schutz­recht und das Energie­ver­wal­tungs­recht. Aber auch allge­meine umwelt­recht­liche Themen rund um die Umwelt­medien Luft, Boden und Wasser und (energie-)zivilrechtliche Frage­stel­lungen spielen eine große Rolle. Zu unseren Mandanten gehören vor allem Stadt­werke und andere Energie­ver­sorger, Indus­trie­un­ter­nehmen, Verbände, NGOs und die öffent­liche Hand.

Wir freuen uns über ein überdurch­schnitt­liches 1. Examen, gute englische Sprach­kennt­nisse, Verständnis von natur­wis­sen­schaft­lichen und techni­schen Zusam­men­hängen und mehr als nur das übliche Interesse an Politik. Vorkennt­nisse im Umwelt- und/oder Energie­recht sind vorteilhaft, aber keine Voraus­setzung.

Interesse? Dann rufen Sie uns an oder bewerben Sie sich direkt per E‑Mail:

Dr. Miriam Vollmer, vollmer@re-rechtsanwaelte.de, Tel.: 030 403 643 62 0