Perpetuum Mobile vor Gericht

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam: Vor einigen Tagen wurde vorm Landge­richt (LG) Chemnitz einer der Geschäfts­führer des Unter­nehmens „Ascard“ verur­teilt, das 2006 und 2007 Strom über zehn Jahre gegen Vorkasse verkauft hatte, aber nie geliefert hat. Der Strom sollte 8 c/kWh, später 11 c/kWh kosten und komplett emissi­onsfrei erzeugt werden, weil die Anbieter behaup­teten, 17.500 Zum Artikel